Von Viren, Kobolden und Woll“kotze“

Bei mir Zuhause wohnt seit Sonntag ein Virus…bekommen habe ich ihn von meiner Freundin Nicky

image

An dem ist sie mich mit ihrer kleinen Familie besuchen gekommen.

image
Markus und Klein Lunchen am spielen...etwas Ruhe für Nicky und Sascha... — © Little

Der Nachmittag war echt toll, auch wenn es irgendwie am Ende zu kurz gewesen ist, aber es wird sicher nochmal eine Gelegenheit kommen, wo wir uns nochmal treffen können.

Am gleichen Abend habe ich mir meine Wollkiste vorgenommen, die extrem übel ausgesehen hat:
image

Ich wollte endlich einmal Ordnung rein bekommen…also gings los… *seufz* intakte Bobbel in den Karton, Woll“kotze“ an die Seite und Bobbel die ich selbst noch wickeln konnte, wurden gewickelt…

image

image

image

image

image
Drachenwolle...eins der wenigen Bobbels die ich selbst entwirren konnte... — © Little

image
Yuhu...UFO gesichtet... — © Little

image
Endlich fertig…und der Virus fühlt sich im Korb mit den kobolden pudelwohl und hat’s sich wohnlich eingerichtet XD

Liebe Grüße
eure Little

Advertisements

2 Kommentare zu „Von Viren, Kobolden und Woll“kotze“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s