Little’s Kochecke – Heute: Wirsinggemüse mit Bratwurst und Kartoffelbrei

Huhu ihr Lieben,

Heute möchte ich mal eine neue Kategorie ins Leben rufen:

Little’s Kochecke

Anfangen will ich mit einem Rezept, was ich noch von meiner Omi kenne.

Wirsinggemüse mit Bratwurst und Kartoffelbrei

Wirsing ist ja ein typisch deutsches Wintergemüse mit Mittelmeerwurzeln. Man kann den Wirsing sehr vielfältig verarbeiten, als…:

• Gefülltes Kraut
• Wirsingsuppe

(…mehr fällt mir grade nicht ein *rofl*)

Das Rezept meiner Oma ging so:

image
Während der Zubereitung... – © Little

» Wirsingkopf
» Zwiebeln
» Speck
» Salz, Pfeffer, Muskat
» etwas Wasser
» Mehl
» etwas Öl

Zubereitung:

Zwiebeln putzen, in feine Würfel schneiden und mit den Speckwürfeln in einem Topf mit Öl andünsten.
Mit Mehl anschwitzen und mit Wasser (oder Brühe) ablöschen.

Den Wirsing putzen, in feine Streifen schneiden und zu den Speck und Zwiebeln in den Topf geben und so lange köcheln lassen, bis der Wirsing weich ist.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Meistens gab es dazu dann Bratwurst und Kartoffeln oder hausgemachtem Kartoffelbrei.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen!
Eure Jenny

Advertisements

Ein Kommentar zu „Little’s Kochecke – Heute: Wirsinggemüse mit Bratwurst und Kartoffelbrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s