Ausflug zur Sababurg

catsHallo ihr Lieben,

…und wieder sind ein paar Tage ins Land gegangen, bevor ich wieder Zeit zum bloggen hatte. Aber mih hat in der letzten Zeit leider die Gesundheit ziemlich Lahm gelegt. Inzwischen geht es mir aber wieder soweit gut, dass ich auch wieder Zeit habe den Blog zu pflegen 🙂

Am 09.09. bin ich von meinem besten Kumpel (und Bloggerkollegen) eingeladen worden mit in den Tierpar Sababurg zu kommen. Da ich außer für den Eintritt nicht viel zahlen musste und er wollte, dass ich mal auf andere Gedanken komme, hatte ich zugestimmt 🙂 Die Bilder die ich hier einfüge sind von mir und Aracuron selbst geknipst worden. Deshalb bitte ich Euch dies zu akzeptieren. Wenn ihr ein Foto haben möchtet, könnt ihr Euch aber bei mir melden ;))

11041038_10206071003787267_8980506826640286919_o
Familie Wollschwein 🙂 – (c) Aracuron

Um 10 Uhr ging es in Kassel los und eine halbe Stunde später waren wir dann auch vor Ort. Da wir aber nicht zu Zweit sondern in einer Gruppe los gefahren waren (waren fünf Autos) mussten wir uns erst einmal absprechen, wer nun wo hin gehen wolle. D. und ich beschloßen mit den anderen die große Runde zu den Wölfen zu machen, was ein Spaziergang mit fast 3km Länge gewesen sind. Das schöne war, dass sogar das Wetter mitgespielt hat. Es nach einigen Tagen des Regnens auch wieder die Sonne geschienen, so dass wir auch schöne Bilder machen konnten.:) - (c) Aracuron Wir haben Wollschweinchen gesehen, wo ich auf den zweiten Blick erst entdeckt habe, dass da kleine Jungtiere waren. Dies sind aber nicht die einzigen Jungtiere die uns begegnen sollten. ^^ Auf unserem weiteren Weg zu den Wölfen haben wir auch noch andere Tiere entdeckt…Wiesente, Rotwild, Enten, Hühner und was ich total toll fand, Preczwalski-Pferde gesehen. Ich bin ja schon seit meiner Kindheit total Pferdeverrückt und neben den Wölfen gehören sie zu meinen Lieblingstieren.

11953358_10206071004827293_6182926968357195950_oDer Tierpark Sababurg ist (meines Wissens – ich kann mich aber auch täuschen ;)) einer der wenigen Parks, wo die Urzeitpferde gehalten werden, was ich voll schön finde. Gerade alte Rassen sind ja oft vo Aussterben bedroht, weil wir Menschen ihnen oftmals die Lebensräume weg genommen haben durch die Industrialisierung und den Fortschritt.

12006532_10206071010787442_6738215880475985234_oBei den Wölfen angekommen (inzwischen war es schon 12 Uhr und um 13 Uhr sollten wir wieder am Spielplatz sein zum Essen) mussten wir erst einmal suchen, da die Wölfe sich doch gut versucht haben zu tarnen aber letztendlich wurden wir mit einer tollenAufnahme belohnt. Leider ist der Wolf ja eher scheu und hat sich mehr versteckt, sonst wären sicher noch mehr Bilder bei rum gekommen.

So hier höre ich erst einmal auf. 🙂

Fortsetzung folgt 🙂
eure Jenny ❤

Advertisements

4 Kommentare zu „Ausflug zur Sababurg

  1. Im Tierpark Sababurg war ich vor vielen Jahren sehr oft mit meinen Kindern unterwegs. Die Wildpferde gibt es unter anderem auch im Wildpark am Edersee. Da habe ich sie damals das erste mal gesehen.
    Schön mal wieder was aus der alten Heimat zu sehen.
    LG Gabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s