Neues aus der Rubrik „Nachbarn“ oder ein brandheißer Vatertag

Hallo ihr Lieben,

Endlich schaffe ich esauch mal wieder zu bloggen. Ist voll schlimm…da nimmt man sich den Vorsatz wieder wöchentlich was zu schreiben und dann haut einem die Psyche doch verbal wieder einen rein. Aber nun bin ich ja auch wieder da.

Was ist passiert in den letzten Wochen? Eigentlich nicht viel, wenn man davon absieht, dass ich mal wieder ein Jahr älter geworden bin (Wer braucht schon Geburtstage? xD). Ich bin aber nun auch langsam wieder aus meiner kurzen Winterstarre aufgewacht, seit das Wetter immer besser wird. Am Wochenende sollen es ja bis 27°C hier in Kassel werden.

1555916333-13152645_10207651858587649_1317337852_n-OXa7Gestern am Vatertag scheint diese Aussicht aber auch einem Nachbarn zu arg zu Kopf gestiegen zu sein. Gestern Mittag, ich war gerade dabei, die Wohnung zu lüften und aufzuräumen, roch es plötzlich nach Kabelbrand in meiner Wohnung.Ich habe erstmal hektisch alle Kabel kontrollliert und wo ich mich dann kurz zum Fenster begeben hatte, sah ich die Schwaden draußen im Garten über den Bäumen.

Was war passiert? In direkter Nachbarschaft hatten in einem Hausflur ein Sofa, eine Matratze und ein Mofa gestanden und irgend jemand aus dem Haus kam dann auf die Idee ein Feuerchen zu legen. Anders kann es nicht zu dem Brand gekommen sein. Die Feuerwehr war ja Gott sei Dank sehr schnell am Tatort und fing mit den Löscharbeiten an. Aber es war echt ein ganz schön heftiger Qualm und Gestank selbst bei mir in der Wohnung. 😦 Die Bewohner wurden teilweise sogar mit der Drehleiter aus den Stockwerken gerettet, da durch starke Qualmentwicklung eine Rettung durch das Treppenhaus nicht mehr möglich gewesen ist. Eine junge Mutter kam samt baby auch erst einmal ins Krankenhaus zur Beobachtung. Naja in die Wohnungen wird eh erst einmal niemand dürfen, da die Feuerwehr auf der Suche nach Opfern sämtliche Türen eintreten musste, was ich bis zu mir gehört habe. Bin auch mal gespannt was da noch heraus kommt und wie es weiter geht.

Die HNA (Hessische Allgemeine) hat dazu auch recht schnell einen Artikel gebracht, den man hier nachlesen kann: Brand in der Nordstadt Dem Bericht hängen aber nicht nur Fotos an, sondern auch ein Video direkt vom Einsatzort.

Ich kann nur sagen, dass ich sehr froh bin, dass es bei mir im Haus noch nie zu einem Brand gekommen ist. Ist doch hier im Treppenhaus alles aus Holz und somit im Falle eines Brandes man selbst in der eigenen Wohnung dem Feuer ausgeliefert und da auch die Türen aus Holz sind,…ich mag gar nicht so recht darüber nachdenken :/

Na gut, für dieses Mal möchte ich Euch auch erst einmal wieder verlassen 😉
Hoffe ich kann endlich wieder mehr posten und schreiben 😉

Bis Bald
Eure Jenny ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s